Zuletzt veröffentlicht
 

Weihnachten 2016

Spreewelle – Nr. 139

  |   2016, 2016, Kompilationen

Wer nach der Trumpwelle im Dezember endlich wieder einen regulären Sampler erwartet, wird enttäuscht. Nach diesem Jahr braucht es eine Weihnachtswelle. Dringender denn je. Und wer hätte das gedacht? Trotzdem in den letzten 10 Jahren schon vier Kompilationen mit großartiger Indie Christmas Musik erschienen sind, hat es auch die fünfte noch einmal richtig in sich. 40 Songs für einen enspannten 4. Advent, eine erholsame letzte Einkaufswoche und tröstliche Weihnachtstage. Der Soundtrack gegen den Sounddreck. Viel Spaß!

Auch wenn 2016 einen Haufen beknackte Überraschungen bereit hielt – musikrechtlich gab es was zu feiern. Endlich sind fast alle Songs auf Youtube auch ohne halblegaler Addon-Software in Deutschland zu hören. Und das machte den Unterschied bei der diesjährigen Weihnachtssong-Sammelei. Das Auswahlrepertoire umfasste phasenweise über 100 Songs. Als Dienstleister des guten Geschmacks wurde diese Masse noch einmal runtergestrichen. Auf 40 wirklich herrliche Ausnahmetitel.

Die Klammer bildet mein aktueller Lieblingsweihnachtssong. Ron Sexshmith veröffentlichte 2002 „Maybe This Christmas“ – die Singleversion ist der Opener, die stille und aufs Wesentliche reduzierte Untermtannenbaum-Interpretation bildet den Schlussakkord.

 

 
 

Nummer 2 auf der All-Time-Xmas-Lieblingssong-Liste ist „River“ – die Originalversion stammt von der unvergleichlichen Joni Mitchell, auf der 139. Spreewelle singt Angus Stone dieses traurige, traurige Lied.

 

Weihnachten in echt. Darüber singen auch Smith And Burrows. Die Engländer haben 2011 ein Weihnachtsalbum aufgenommen. Davon stammt „This Ain’t New Jersey“

 

Those same old songs
every single year
We drink, we sing
And I forget the things that I need to hear

 

 

Wie überleben wir Weihnachten? Das fragt sich auch Sondre Lerche, Spreewelleinterpret der ersten Stunde. Im Duett orchestralen mit Jherek Bischoff  geht Lerche genau dieser Frage nach.

 

 

Ähnliche Kerbe für Mark Kozolek. Der Sun Kil Moon interpretiert in seiner unnachahmlich jammernden Art und Weise den Klassiker Christmas Time Is Here. In der Mitte des Liedes distanziert sich Kozolek vom ganzen Weihnachts-Tamtam. Glaubwürdig, dass Gute die Weihnachtstage nur mit Drogen respektive viel Alkohol übersteht.

 

 

Die Wichtigkeit des Alkohols für das Fest der Liebe ist auch Thema bei „So Much Wine Merry Christmas“ von Andrew Bird.

 

 

Aber das soll als Teaser reichen. Youtube könnt Ihr ja selbst bedienen. Hier die Liste der besten Weihnachtssongs 2016!

 

Die Spreewelle wünscht allen Lesern musikalisch saubere Weihnachten!
 
 
Covercredits: Charly
 
 

Seite 1

  • Ron Sexsmith Maybe This Christmas
  • Angus Stone River (Joni Mitchell cover)
  • Smith & Burrows This Aint New Jersey
  • Sondre Lerche & Jherek Bischoff Surviving Christmas
  • Mark Kozelek Christmas Time Is Here
  • Andrew Bird So Much Wine Merry Christmas
  • Belle & Sebastian Are You Coming Over For Christmas
  • The Head and the Heart What Are You Doing New Years Eve
  • Jack Johnson Someday at Christmas
  • Steve Everett Love In Snow from A Rock By The Sea Love In Snow
  • Jason Mraz Winter Wonderland
  • Ernie Halter All I Want for Christmas
  • William Fitzsimmons The Winter from Her Leaving
  • Summer Camp I Don’t Wanna Wait Til Christmas
  • Coconut Records It’s Christmas
  • Bahamas Christmas Must Be Tonight
  • Sufjan Stevens Christmas In the Room
  • The New Pornographers Arms of Mary / Looking At a Baby
  • Olli Schulz Merry Christmas (ist wenn Du mich ku?sst)
  • Erdmöbel Erster Erster

Seite 2

  • Tom Gaebel Driving Home For Christmas
  • The XX Last Christmas
  • Damien Rice Happy Christmas (War Is Over)
  • Stars A New Year (Live)
  • Smith & Burrows The Christmas Song (feat. Agnes Obel)
  • Daniela Andrade The Perfect Christmas
  • The Civil Wars I Heard the Bells on Christmas Day
  • Everything But The Girl 25th December
  • Mark Kozelek 2000 Miles (Sings Christmas Carols 2014)
  • She & Him Christmas Wish
  • Tracey Thorn Tinsel and Lights
  • The Magnetic Fields Everything Is One Big Christmas Tree
  • Drew Holcomb & The Neighbors Christmas For You and Me
  • Alfonso Gugliuci / Paul Smith The Christmas Waltz / The Shoemaker
  • Dave Barnes Christmas Tonight
  • David Ian Christmas Time With You
  • Neko Case Christmas Card From A Hooker In Minneapolis
  • Regina Spektor My Dear Acquaintance (A Happy New Year)
  • Lisa Hannigan Silent Night
  • Ron Sexsmith Maybe This Christmas (Christmas Tree Version)