Vielleicht viel zu spät. Blumfelds „Verbotene Früchte“ liegen mittlerweile seit über drei Monaten in den Regalen herum. Bevor es verdorbene Früchte werden muss darüber gesprochen werden.

Wer dachte, Jochen Distelmeyer, Sänger im Blumfeld, habe einen Vogel, als er auf „Jenseits von Jedem“ im gleichnamigen Titelstück fast neun Minuten lang einen Jahrmarkt besang, der hat völlig recht.

Er gibt es sogar offen zu. Anhören kann man das bei „Ich Fliege Mit Den Raben“. Textauszug? Zu gerne:

„Sie (die Raben) laden mich auf ihre Reise ein
Und ich will ein Rabe sein.
Ich flieg mit den Raben zieh von Ort zu Ort
wir sammeln die Gaben auf und fliegen fort.
Da wo die Wolken blühn und Winde wehn
kannst du uns am Himmel sehen…“

Wie das so ist als Rabe, worauf man achten sollte und welches Selbstverständnis man so auf den Flügeln trägt, all das lehrt uns der Jochen nur allzu gerne.
Das irritiert? Nun ja. Distelmeyer scheint es komplett in die Natur verschlagen zu haben und so lag ihm nichts näher, als alles zu beschreiben was er so sieht und fühlt ,wenn er durch seinen Garten (den „Garten Jeden“ wird er ihn wahrscheinlich demnächst besingen) schreitet. In jedem Song gibt es mindestens eine Zeile, wenn nicht eine ganze Strophe in der es ganz vorrangig um die Rabenmutter Natur geht. Das macht das Album schwer zugänglich und ist wirklich schade. Denn wenn Waldorf-Bürgermeister Distelmeyer Songs beginnt mit den Worten:

„Schmetterling fliegt,
flattert über das Land
gewöhnlicher Bläuling
im Schmetterlings Gang,
auf schimmernden Flügeln (…)
zeigt er uns was er sieht
wenn der Schmetterling fliegt“

… dann ist es fast unmöglich, den Titel noch objektiv weiterzuhören. Dabei ist die Musik von Blumfeld auf „Verbotene Früchte“ so gut und abwechslungsreich wie selten. Wenn man sich irgendwann an den Obstler-Einschlag der Texte gewöhnt hat und nicht mehr hektisch nach der imaginären Mücke jagt, dann hört man tolles Songwriting: Wirklich unglaublich melancholisch trabt Blumfeld da durch den „Schnee“ und lädt dazu sogar eine einzelne Trompete ein, die gar nicht nervt. Schlageresk aber zweifelsfrei sehr sehr eingängig geht es in „Heiß die Segel“ zu. Und im „April“ singt Distelmeyer so hell und klar, dass man nicht weiß ob man ihn hassen oder lieben soll. Bei all dem Kitsch: Objektiv betrachtet haben die Hamburger 13 toll arrangierte, perfekt-vorgetragene Popsongs im Angebot.

„April“ ist dann auch einer der Höhepunkte. Ein Song, der so locker-flockig-traurig herüberkommt wie die letzten beiden großen Singles „Graue Wolken“ und „Wir Sind Frei“ von den Vorgängeralben. Doch auch hier stört die Text-Ton-Divergenz. Echte Euphorie kann einfach nicht aufkommen. Warum? Hier ein Textauszug:

„Gestern Heute Morgen
Hoffnungen und Sorgen
Wechselspiel der Formen
im April (…)

Wälder rauschen, Ströme gleiten
über Felder durch die Zeiten
Sonnenstrahlen wie für uns gemacht

Igel tapsen, Füchse tollen
hier und da ein Donnergrollen
Regen prasselt auf die Blütenpracht.“

Huiuiui. „Aber die Musik ist ganz nett“.

69 Comments

  • Highly descriptive article, I loved that a lot. Will there be
    a part 2?

  • tinyurl.com sagt:

    I seriously love your blog.. Great colors & theme.
    Did you build this website yourself? Please reply
    back as I’m looking to create my own personal website
    and would like to learn where you got this from or what the theme is named.
    Thanks!

  • It’s very effortless to find out any matter on net
    as compared to textbooks, as I found this post at this web page.

  • If you would like to improve your know-how simply keep visiting this web page and
    be updated with the most recent gossip posted here. adreamoftrains web
    hosting service

  • I’m not sure where you are getting your info, but great topic.
    I needs to spend some time learning more or understanding more.
    Thanks for fantastic information I was looking for this information for my mission.

  • Do you mind if I quote a few of your posts as long as I provide credit and sources back
    to your website? My website is in the very same niche as yours and my users
    would definitely benefit from a lot of the information you provide here.
    Please let me know if this okay with you. Regards!

  • you are really a just right webmaster. The website loading velocity is
    incredible. It kind of feels that you’re doing any unique trick.
    Moreover, The contents are masterwork. you have
    performed a excellent process in this matter!

  • best hosting sagt:

    It’s awesome to pay a visit this web site and reading the
    views of all friends about this post, while I am also eager of getting experience.

  • Pretty portion of content. I simply stumbled upon your
    blog and in accession capital to say that I get actually enjoyed account your weblog posts.
    Any way I will be subscribing on your feeds and even I success you access consistently
    quickly.

  • Wow, this article is pleasant, my younger sister is analyzing these kinds of things, so I am going to let know her.

  • It’s very straightforward to find out any matter on web as compared
    to books, as I found this post at this web page. cheap flights 3gqLYTc

  • Fantastic goods from you, man. I’ve remember your stuff previous to and you are simply too wonderful.
    I really like what you’ve received right here, really like what you’re stating and the
    best way during which you say it. You make it enjoyable
    and you still take care of to keep it sensible. I can not wait to learn far more from you.
    This is really a great site.

  • Valuable info. Lucky me I discovered your site by chance, and I’m surprised why this accident
    didn’t came about earlier! I bookmarked it. 2CSYEon cheap flights

  • Hello there I am so excited I found your web site, I really found you by
    mistake, while I was researching on Bing for something else, Nonetheless I am here now and
    would just like to say many thanks for a incredible post and a all round exciting blog (I also love the theme/design), I don’t have time
    to go through it all at the minute but I have bookmarked
    it and also included your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a great deal more,
    Please do keep up the great jo.

  • Hello, the whole thing is going nicely here and ofcourse every one is sharing data, that’s really fine, keep up
    writing.

  • black mass sagt:

    I used to be able to find good info from your content.

  • black mass sagt:

    It’s difficult to find educated people on this
    subject, but you sound like you know what you’re talking about!
    Thanks

  • black mass sagt:

    I am in fact pleased to glance at this website posts which includes plenty of helpful data, thanks for providing such data.

  • Today, I went to the beach with my kids. I found a sea shell and gave it to my 4 year
    old daughter and said „You can hear the ocean if you put this to your ear.“ She placed
    the shell to her ear and screamed. There was a hermit crab inside and it pinched her ear.
    She never wants to go back! LoL I know this is entirely off topic
    but I had to tell someone!

Leave a Reply


Newsletter abonnieren