Ein März fürs Herz: Angenehme Pillen von Vorlegern und Spezial-Dragees von Nachsetzern begeistern im dritten Monat des Jahres…

Der März stand ganz im Zeichen von zwei Bands: Sowohl die Kaiser Chiefs als auch Maximo Park machten das, was Bloc Party bereits im Januar taten: Sie legten nach. Das umwirbelnde „My Velocity“ war der erste Vorgeschmack auf das so gar nicht irdische klingende „Earthly Pleasures“ und mit „High Royds“ offenbarten die Chiefs aus Leeds dass ihr zweites Album einen Tick weniger zwingend rockt wie ihr Debut.

Die Neulinge The Hours spielten sich dann trotz nur mittelmäßiger Erstrezension doch langsam aber immer sicherer in die Herzen. Und was passt besser in den Box-Monat März als die mahnende Hmyne „Ali In The Jungle“, die alte Männer vor dem Ehrverlust warnen möchte?

Zu den Anspieltipps aus der Sparte „Neu und gut“ gehören Monta (1. April live im Magnet) und Butterfly Boucher (beängstigend schön: „A Bitter Sing“). Das absolute Sahnehäubchen kommt aber von den mittlerweile gut bekannten Magic Numbers. Ihre Interpretation von Bayonces Hüftschwinger „Crazy In Love“ gehört zu den besten Coverversionen dieser Welt.

(CD 1)

THE HOURS – Ali In The Jungle
BEAR COLONY – Hospital Rooms Aren’t For Lovers
KASABIAN – Caught In Her Mind (Remix)
THE PROTOTYPES – Je Ne Te Connais Pas
FANTA VIER – Ernten Was Wir Säen
K-OS – Sunday Morning
SCISSOR SISTERS – She’s My Man
THE RAKES – We Dance Together
MAXIMO PARK – My Velocity
KAISER CHIEFS – High Royds
SONDRE LERCHE – The Tape
THE HONORARY TITLE – Untouched And Intact
PETER BJORN & JOHN – Let’s Call It Off
RAZORLIGHT – I Can’t Stop (This Feeling I Got)
THE WEAKERTHANS – Everything Must Go
TAKE THAT – Shine
SARAH SHANNON – City Morning Sing
THE MAGIC NUMBERS – Crazy In Love

(CD 2: Sonntag Abend)

BADLY DRAWN BOY – Promises
THE FEELING – Roses
BEN FOLDS – Learn To Live With What You Are
ALEXI MURDOCH – Song For You
BLOC PARTY – Plans (Acoustic)
FRANCOISE HARDY – Jeanne
AIR – Somewhere Between Waking And Sleeping
THE ALBUM LEAF – On Your Way
JUST JACK – Disco Friends
HONEYCUT – Fallen To Greed
MONTA – Good Morning Stranger
KELLY JONES – Rosia
JARVIS COCKER – From A To I
DIVINE COMEDY – Perfect Lovesong
ROSE MELBERG – Cast Away The Clouds
BUTTERFLY BOUCHER – A Bitter Song
SIA – I Go To Sleep
SONDRE LERCHE – Tragic Mirror


Newsletter abonnieren