Sie sind schon einfach zum Liebhaben, die Wombats – spätestens seit „Let’s Dance To Joy Division“. Und wie schön es gewesen wäre, wenn der Folgetext „And Celebrate The Irony“ mit zum Titel gehört hätte, vielleicht in Klammern (dieses etwas aus der Mode gekommene Songtitel-Stilmittel wird eh viel zu selten benutzt). Mit „Moving To New York“ zeigten sie im Winter, dass sie mehr als ein Einhitwunder sind und nun – offiziell auch in Deutschland – möchten sie der Stringenz halber das gleich über die Spielzeit eines ganzen Albums unter Beweis stellen.

Wenn man sie das mal lässt, ist man 45 Minuten seines Lebens ärmer, aber gleichzeitig auch mit Sicherheit um einiges glücklicher und fröhlicher. Die Band aus dem unausschöpflich erscheinenden Liver-Pool tischt eine freche Unbeschwertheit nach der anderen auf. Textlich bewegen wir uns hier in schnoddrigen Teenagerromanzen, in Geschichten, die vom Abschlussball und Schuluniformen erzählen, okay. Aber Matthew Murphs urbritisches Organ, die Nonchalantness der Songstrukturen und schließlich und endlich diese begnadenswerten Melodien entheben die Wombats aus der großen fetten Teenie-Britpop-Suppe. „Moving To New York („Cause I Got Trouble Wit Myself)“, natürlich „Let’s Dance To Joy Division“ aber auch „Backfire At The Disco“ und „Lost In The Post“ sind vier so große Hits, wie man sie tatsächlich seit einigen Monaten nicht mehr von der Insel gehört hat. Für mich battlen die Wombats genrezugehörtechnisch mit den Kooks und No Panic At The Disco. Die haben jeweils gerade ihre zweiten Longplayer in die Läden gestellt.

Klar, das alles ist alles, aber nicht neu. Aber es ist so frisch. Und so schön schnell. Und Wombats sind süß.

7/10

Und hier als Prelistening. Bitte auch beachten: Der gelungene CSS-Remix von „Kill The Director“.

The Wombats bei MySpace
The Wombats Offizielle Website

112.210 Comments

  • Just wish to say your article is as astonishing.

    The clearness in your put up is just cool and
    i could think you’re an expert in this subject.
    Fine along with your permission allow me to grasp your
    feed to keep updated with approaching post. Thanks 1,000,000 and please
    continue the rewarding work.

  • Good way of telling, and fastidious article to get information on the topic of my presentation focus, which i am going to deliver in college.

  • Syair HK sagt:

    Everything is very open with a very clear clarification of the challenges.
    It was really informative. Your website is extremely helpful.
    Thank you for sharing!

  • Please let me know if you’re looking for a article writer for your site.

    You have some really great posts and I believe I would be a good asset.
    If you ever want to take some of the load off, I’d love to
    write some content for your blog in exchange for a link back to mine.
    Please send me an email if interested. Kudos!

  • Hi there, just wanted to tell you, I loved this post.
    It was funny. Keep on posting!

  • Hi there, I enjoy reading all of your article post. I wanted to write a little comment to support you.

  • Die Ayurveda-Massage war eine spirituelle und körperliche Reise.

    Ich bin tief beeindruckt von der Wirkung dieser alten Technik.

  • ??????? sagt:

    Hello there! This post could not be written much better!
    Going through this post reminds me of my previous roommate!
    He constantly kept talking about this. I am going to forward this article to him.
    Fairly certain he will have a good read. Thank you for
    sharing!

  • Syair Macau sagt:

    Hi, yes this article is actually fastidious and I have learned lot
    of things from it on the topic of blogging. thanks.

  • Hi there every one, here every one is sharing these kinds
    of know-how, therefore it’s nice to read this blog, and I used to pay a visit this web site all the time.

Leave a Reply