Der Mai ist der Monat, der eher lange als kurz zurückliegt. Termindichte und damit einhergehendes rares Freizeitbudget zeichnen stolz verantwortlich für den Umstand, dass 85 sich behäbig im Juni veröffentlicht.

Sei es drum. Was lange währt. Denn der Maisampler ist eine höchst runde Sache geworden. Was auch an der Flut von völlig neuen, taufrischen Tönen liegt. 2008 kann schon jetzt von sich behaupten, einer der besseren Jahrgänge zu sein.

Und wer im März und April den typischen Frühlingssound vermisst hat, der wird auf 85 fündig. Denn das ist das blaue Band, das sich wie ein roter Faden durch die aktuelle Kompilation zieht. Blühenden Optimismus verpackt in lockeren Midtempo-Tracks bieten z.B. Jason Mraz (großartiges neues Album), Boy Kill Boy (großartiges neues Album) und Milburn (großartiges neues Album).

Long awaited und mit traumwandlerischer Sicherheit verwandeln auch Death Cab For Cutie, Weezer und die Counting Crows ihre Freistöße. Alle drei zugrunde liegenden Longplayer kamen im Mai heraus und sind alle wirklich wichtige Platten geworden.

85 enthält auch zwei Reminiszenzen an die frühen Tage der spreewelle-Samplerkultur. Clueso und Coldplay fangen beide nicht nur mit C an, sie gehörten auch zum Tracklisting der ersten Kompilation im April/Mai 2005 vor rund drei Jahren. Clueso holt sich das Okay durch einen handwerklich schnurgerade laufenden Frühlingssound ab, Coldplay hat’s da natürlich schon schwerer. Aber das hier stellt der Heulsuse Martin den Freischein aus:

Die Playlist ist wie immer in Teilen via Last FM (rechts) vorzuhören.

CD 1:

Ain’t Got No I Got Life – Nina Simone & Groovefinder
The Shortwave System – No Social
Tunng – Bullets (Max Tundra Remix)
Team Waterpolo – Letting Go
Tegan & Sara – Back In Your Head
Carolina Liar – IÄm Not Over
Dean – Saturday
Jason Mraz – Make It Mine
Milbrun – The District Line
Phantom Planet – Do The Panic
Boy Kill Boy – Be Somebody
Weezer – Troublemaker
Sparkadia – Kiss Of Death
Counting Crows – Cowboys
Maritime – Be Unhappy
Duffy – Serious
Death Cab For Cutie – Your Twin Sized Bed
Feist – Gatekeeper (One Room One Hour Remix)
Melee – Built To Last
Coldplay – Violet Hill

CD 2:

The Velveteen – Three Kids Home
The Notwist – Gravity
Tegan & Sara – Cark Come Soon
Boy Kill Boy – Paris
Stephen Speaks – 1500 Miles
Battle – Paper Street
South – Better Things
Weezer – Heart Songs
Clueso – Keinen Zentimeter
Adele – Chasing Pavements
Pete Murray – So Beautiful
The Republic Tigers – Buildings And Mountains
Destroyer – Libby’s First Sunrise
Coldplay – Lost (Acoustic)
Counting Crows – Washington Square
Jason Mraz – A Beautiful Mess
Ed Harcourt – Rain On The Pretty Ones
Feist – One Evening (Gonzales Solo Piano)
Yeal Naim – Lonely


Newsletter abonnieren