The Burning Ear wird 5 Jahre alt. Da kann die Spreewelle mit ihren bald 10 Jahren zwar müde lächeln, muss dann aber auch schon wieder neidisch dreinblicken. Denn TBE bekommen zum Geburtstag eine Compilation mit exklusiven Beiträgen von z.B. RAC, Germany Germany und Lincoln Esser.


Eben jener zuletzt genannte macht mit seinem hochmelodiösen traumwandlerischen Electrosmog ordentlich auf sich aufmerksam. „We’ll Be Fine“ und „Certainty“ stehen für die aktuelle Spreewelle bereits Schlange. Auf der Geburtstags-Sammlung von The Burning Ear findet sich ein ganz famoses Cover von Twin Shadows „Run My Heart“. Lincoln Jesser ersetzt den 80s Sound des Originals durch zeitgeistige Synthiesphären und veredelt den Song mit seinen rauchigen Vocals.





[pie_chart_with_icon icon=“fa-headphones“ icon_size=“fa-4x“ percent=“87″ title=“Spreewelle Index“ text=“87%
Wie ein tiefer Traum“ active_color=“#eb005d“ noactive_color=“#363636″ title_color=“#ffffff“ icon_color=“#ffffff“]




[latest_post post_number_per_row=’3′ rows=’1′ order_by=’date‘ order=’DESC‘ category=’kompilationen‘ text_length=“ title_tag=“ enable_video=’yes‘]

29.907 Comments

Leave a Reply