Am Montag hat das Warten ein Ende. Dann entscheidet sich, inwieweit es möglich ist, als erfolgreichster Musiker des Jahres 2013 noch mal eine Schippe draufzulegen: Pharell Williams‘ Album „G.I.R.L.“ erscheint.

Als Gastmusiker sind angekündigt: Daft Punk, Justin Timberlake und Alicia Keys. So weit so unspannend. Aber auch: So weit – so geil. Für das Wochenende gibt es immerhin jetzt schon mal „Gust Of Wind“ (danke an daft-punk-anthology.com) – und damit ein weiterer Anreiz, diesen Montag mal zur Abwechslung eher herbeizusehnen.


[pie_chart_with_icon icon=“fa-headphones“ icon_size=“fa-4x“ percent=“100″ title=“Spreewelle Index“ text=“100%
Daft Punk? Pharell?“ active_color=“#eb005d“ noactive_color=“#363636″ title_color=“#ffffff“ icon_color=“#ffffff“]



[latest_post post_number_per_row=’3′ rows=’1′ order_by=’date‘ order=’DESC‘ category=’quickies‘ text_length=“ title_tag=“ enable_video=’yes‘]

7.510 Comments

Leave a Reply


Newsletter abonnieren