Wonnemonat Mai. Rubinrotes Cover. 38 Knaller. So kurz wie die Einleitung gerät heute – knapp einen Monat vorm 10-Jährigen Jubiläum auch der Beipackzettel zur 119. Ausgabe der Spreewelle.

Manchmal muss man Prioritäten setzen. Die 119. Welle liegt schon ein paar Tage zur Veröffentlichung bereit, aber das Ansdachdenken blockierte jede Form von journalistischer Auseinandersetzung mit der vorliegenden Kompilation. Obwohl es viel zu sagen gäbe – über Stevie Wonder z.B., der gerade 65 wurde und als Rentengeschenk die Seite 1 acapella einrahmt. Über Honne z.B., das ziemlich großartige New R’n’B-meets-90s Duo, das letzte Woche im Prince Charles eine beeindruckende Berlinpremiere feierte. Über Sam Dew, über Roosevelt, Woolf And The Wondershow und über Black Yaya.

Die gute Nachricht: An Qualität wurde nicht gespart. Und als kleines Trostpflaster für alle, die das Monatsmixtape am liebsten kuratiert genießen und sich dieses Mal allein auf ihre Ohren verlassen müssen, gibt es die Seite 1 als Stream hier zum Hören.

Spreewelle 119 – Seite 1


Mehr Worte bei gleich viel Musik gibt es dann zum großen Jubiläum, das am 4. Juli in Kreuzberg feierlich begangen wird. Stayed tuned.

Cover Modell: Ruby.

Playlist:

[unordered_list style=“number“ number_type=“circle_number“ animate=“no“]
  • Julio Bashmore Holding On (feat. Sam Dew)
  • Roosevelt Night Moves
  • Chilly Gonzales You Can Dance
  • Black Yaya / Breakbot Paint A Smile (Spreewelle Refix)
  • Breakbot One Out Of Two (feat. Irfane) (Oliver Remix)
  • Deee Lite Vs Booker T Groove is in the bootleg (Dra’man)
  • Leisure Got It Bad
  • 50 Cent x Nesian Mystik Candy Shop (Sample Gee)
  • Dr. Dre feat. Snoop Dogg Nuthin‘ but a ‚G‘ Thang (Metic’s Summertime Bootleg)
  • Stevie Wonder We Can Work It Out
  • SAINT PEPSI Fiona Coyne
  • Woolf and the Wondershow Cloaked (That’s Nice Mix)
  • Last Dinosaurs Evie
  • Larrykoek Fois
  • Chateau Marmon Wind Blows
  • Luke Million Midnight (Original Mix)
  • Allure Midnight
  • Willy Moon Get Up (What You Need)
[/unordered_list]

Seite 2

 

[unordered_list style=“number“ number_type=“circle_number“ animate=“no“]
  • Honne Top to Toe
  • Sam Dew Victor
  • Alessia Cara Here
  • Astronauts Etc No Justice
  • Electric Guest Back on Me
  • Esco Williams Oh Jordan
  • Oh Wonder Livewire
  • A Light Haunt
  • Axel Flo?vent Dancers
  • Kim Churchill Window To The Sky
  • Dawn Golden All I Want
  • Boy & Bear Old Town Blues
  • Ben Folds Time (Alternate Version, 2004)
  • Sibling Easy
  • Damien Rice It Takes A Lot To Know A Man
  • Gisbert Zu Knyphausen Dreh Dich Nicht Um
  • Argonaut&Wasp Crystal Stills
  • Elder Island The Big Unknown
  • Late Nite Tuff Guy Come Inside Me (LNTG Re-Work)
  • Postmodern Jukebox ft. Dave Koz Game Of Thrones Theme (Smooth Jazz Version)
[/unordered_list]

[latest_post post_number_per_row=’3′ rows=’1′ order_by=’date‘ order=’DESC‘ category=’kompilationen‘ text_length=“ title_tag=“ enable_video=’yes‘]


Newsletter abonnieren