Okay, egal, was für ein Tatort gestern gelaufen wäre, er hätte es schwer gehabt. Denn nach dem grandiosen Polizeiruf der letzten Woche, in dem fast alles gestimmt hat, war der Vergleichswert plötzlich auf hohes Niveau gesetzt, eingerastet zwischen „kurzweilig“ und „hoch unterhaltsam“. Und dann kam Frau Blum.

Gut, Eva Mattes kann man viel anlasten. Diesen misslaunigen Gesichtsausdruck zum Beispiel, zu dem im Vergleich Angela Merkel ständig vor Glück zu strahlen scheint. Diese penetrante und unangenehm sich überschlagene Stimme zum Beispiel. Oder auch den Umstand, dass man sich über eben jene Stimme auch noch zu selten aufregen kann, weil im Default-Modus die Mattes stets betrüblich monoton herummurmelt, wenn sie überhaupt was sagt.

Aber wer weiß, vielleicht kann die Mattes auch ganz anders. Wir werden es im Bodensee-Tatort zumindest nie erfahren, denn das Grundsetting erlaubt ihr keine Emotion, die eine andere ist, als mütterlich bestürzt zu sein (und wer mag schon bestürzte Mütter?). Ein sehr kleiner Raum, in dem sich die Figur der Frau Blum da bewegen muss. Lieblos stellen ihr die Drehbuchautoren abends ein Glas Rotwein und ein paar Gummibärchen auf den Schreibtisch (Mutti macht’s sich schön) und unglaubwürdig lassen sie sie am nächsten Morgen an selber Stelle erwachen (Mutti macht sich Sorgen).

Scheinbar hat man eingesehen, dass der Kollege Perlmann (Sebastian Bezzel) ein ziemlich schwach gezeichneter Charakter ist, der die dämmernde Frau Blum auch nicht beleben kann. Und deshalb gibt es in diesem Bodensee-Fall zur Abwechslung mal einen wenigstens mit ein paar Ecken beklebten Gegenpart zur Frau Komissarin. Das Schicksal – und wohl auch die Politik der Sendeanstalten – will es, dass Mutti Blum und Schwiegersohn Perlmann gemeinsam mit dem Mattheo Lüthi ermitteln müssen, einem Eidgenossen mit geheimdienstlicher Vergangenheit. Dargestellt von Roland Koch (nein, nicht dem Politiker) gerät Lüthi durch seine „eigenwillige“ Ermittlungsmethoden immer wieder mit Mutti aneinander. Geschrieben klingt das aber heftiger als gesehen. Denn im Film raunzen sich die zwei nur kurz am Telefon an, um dann recht nüchtern festzustellen, dass man scheinbar gegensätzliche Auffassungen über einige Dinge hat.

Die Konstellation zwischen den Ermittlern reißt einen also, vorsichtig ausgedrückt, nicht vom Hocker. Die Figur des Lüthi wedelt zwar etwas erzählerischen Staub auf, doch der verfliegt schneller als man erwartet, dass sich der immerhin fast tatsächlich wahrnehmbare Duft seines billigen After Shaves verflüchtigt. Denn der silberbekettete Mel Gibson auf schwizerisch ist – das drängt sich schon nach seinem zweiten gesprochenen Satz auf – ziemlich fad. Statt verrückte, unvorhersehbare und vielleicht ja mal falldienliche Aktionen zu starten, kümmert er sich so sonderbar liebevoll (aber für den Plot wieder unlogisch nachlässig) um den kleinen Moritz, dass man sich immerhin dabei ertappt, für ein paar Sekunden ihn für den potentiellen Kinderschänder zu halten.

Geht unter: Eva Mattes als Karla Blum

Geht unter: Eva Mattes als Karla Blum

Denn das ist das traurige Thema dieses sehr traurigen Tatorts. Der Film versucht sich dann auch noch aus Rücksicht auf die Thematik in leiser Erzählung. Bei all der gähnenden Langeweile, die sich schon durch das Aufeinandertreffen der Ermittler ergibt, auch noch betont bedächtiges, fast andächtiges Erzähltempo! Da hat man sich in der Atmosphäre leider völlig vergriffen. Eine leere Schaukel, der diesige Bodensee, ein bedrohliches Alpenpanorama: Alles super, wenn man denn eine Story hat, die mit einer solchen Bildsprache in Dialog treten kann. Doch leider handelt es sich bei dem eigentlichen Fall um ein völlig abgenudeltes, erschreckend lustlos zusammengebasteltes und bereits tausendmal erzähltes Alle-könnten’s-gewesen-sein-Stückchen. Das ist dann so spannend, wie dieser Tage Bayern-München-Gucken. Allerdings deutlich weniger unterhaltsam.

Das alles in seiner Kombination macht den Tatort unterdurchschnittlich. Richtig schlecht wird er allerdings erst durch diese behämmerten Dialoge, die eins um andere Mal den Zuschauer für völlig meschuge halten. Ständig wird einem etwas erklärt, was man gerade kurz zuvor gesehen hat, oder es werden überflüssige Dialoge benutzt, um noch überflüssige Dinge zu erläutern. Kotzprobe? Gerne!

[box type=“shadow“] Perlmann: „Übrigens ich habe unseren Schweizer Überflieger überprüft. Der war bis vor vier Monaten beim NDB.“

Blum: „Beim Schweizer Nachrichtendienst?“

Perlmann: „Ja, das ist so eine Art James Bond für Arme.“
[/box]

Der Gipfel ist dann das absolut peinliche Gespräch, das Frau Blum mit ihrem zu unrecht verurteilten Geiselnehmer in dessen Versteck glauben führen zu müssen. Aus Mangel an Drehbuchideen erörtern die beiden dort im Keller sitzend dem Zuschauer noch einmal ausführlich, wie das damals alles so war, bei der unberechtigten Verurteilung und was sie, die Frau Bluhm und er, der Herr Nussbaum da so früher zueinander gesagt haben. Das ist haarsträubend und fühlt sich zu keiner Sekunde echt an.

Der Bodensee-Tatort war bodenlos. Von 10 möglichen Punkten gibt es einen. Weil die Bilder so schön sind.

/Daniel Bochow

Tatort Bodensee
„Nachtkrapp“

Ansehen (Mediathek)
Regie: Patrick Winczewski
Buch: Melody Kreiss
mit Eva Mattes, Sebastian Bezzel, Roland Koch und Hansa Czypionka

Erstausstrahlung: 07.10.2012

3.223 Comments

  • This is a topic that’s close to my heart… Cheers! Where are your contact details though?

  • Spot on with this write-up, I really feel this website needs much more attention. I’ll probably be back again to read more, thanks for the info!

  • Heya i’m for the primary time here. I came across this board and I find It truly useful & it helped me out a lot. I hope to give something back and help others like you helped me.

  • Amazing! Its really remarkable piece of writing, I have got much clear idea concerning from this piece of writing.

  • Whoa! This blog looks just like my old one! It’s
    on a completely different topic but it has pretty much the same page layout and design. Outstanding choice of colors!

  • I will right away seize your rss as I can not in finding your email subscription link or newsletter service. Do you have any? Please permit me understand so that I may just subscribe. Thanks.

  • It’s remarkable to go to see this web site and reading the views of all mates regarding this post, while I am also eager of getting knowledge.

  • I know this if off topic but I’m looking into starting my own blog and was wondering what all is required to get set up? I’m assuming having a blog like yours would cost a pretty penny? I’m not very internet savvy so I’m not 100% positive. Any recommendations or advice would be greatly appreciated. Cheers

  • Today, I went to the beachfront with my kids. I found a sea shell and gave it to my 4 year old daughter and said „You can hear the ocean if you put this to your ear.“ She put the shell to her ear and screamed. There was a hermit crab inside and it pinched her ear. She never wants to go back! LoL I know this is entirely off topic but I had to tell someone!

  • guziki sagt:

    Great goods from you, man. I’ve take into account your stuff prior to and you’re simply too wonderful. I really like what you’ve received here, really like what you’re stating and the way through which you assert it. You are making it entertaining and you still take care of to stay it sensible. I can not wait to read far more from you. This is actually a wonderful site.

  • guziki sagt:

    hey there and thank you for your information ? I’ve definitely picked up anything new from right here. I did however expertise some technical issues using this web site, since I experienced to reload the web site a lot of times previous to I could get it to load properly. I had been wondering if your hosting is OK? Not that I am complaining, but sluggish loading instances times will often affect your placement in google and can damage your quality score if advertising and marketing with Adwords. Anyway I’m adding this RSS to my e-mail and can look out for a lot more of your respective intriguing content. Make sure you update this again soon.

  • I blog frequently and I genuinely appreciate your content. The article has really peaked my interest. I am going to book mark your site and keep checking for new information about once a week. I subscribed to your RSS feed as well.

  • Great goods from you, man. I’ve understand your stuff previous to and you’re just too fantastic. I really like what you’ve acquired here, really like what you’re stating and the way in which you say it. You make it entertaining and you still take care of to keep it smart. I can not wait to read far more from you. This is actually a terrific website.

  • Hey very interesting blog!

  • Hey this is kinda of off topic but I was wondering if blogs use WYSIWYG editors or if you have to manually code with HTML. I’m starting a blog soon but have no coding knowledge so I wanted to get advice from someone with experience. Any help would be greatly appreciated!

  • I believe what you postedwrotesaidthink what you postedtypedbelieve what you postedtypedbelieve what you postedwroteWhat you postedtyped was very logicala ton of sense. But, what about this?consider this, what if you were to write a killer headlinetitle?content?wrote a catchier title? I ain’t saying your content isn’t good.ain’t saying your content isn’t gooddon’t want to tell you how to run your blog, but what if you added a titleheadlinetitle that grabbed a person’s attention?maybe get a person’s attention?want more? I mean %BLOG_TITLE% is a little plain. You could look at Yahoo’s home page and see how they createwrite post headlines to get viewers interested. You might add a video or a pic or two to get readers interested about what you’ve written. Just my opinion, it might bring your postsblog a little livelier.

  • Hey! I know this is kind of off-topic but I had to ask. Does running a well-established blog like yours take a lot of work? I’m completely new to blogging but I do write in my diary daily. I’d like to start a blog so I can share my experience and thoughts online. Please let me know if you have any ideas or tips for new aspiring bloggers. Appreciate it!

  • Hi there, I desire to subscribe for this blog to get newest updates, thus where can i do it please help.

  • I know this website offers quality dependent articles or reviews and other data, is there any other site which offers these information in quality?

  • I am really loving the theme/design of your weblog. Do you ever run into any internet browser compatibility problems? A small number of my blog audience have complained about my blog not operating correctly in Explorer but looks great in Chrome. Do you have any solutions to help fix this issue?

  • Howdy would you mind letting me know which hosting company you’re utilizing? I’ve loaded your blog in 3 completely different web browsers and I must say this blog loads a lot quicker then most. Can you suggest a good internet hosting provider at a honest price? Thanks a lot, I appreciate it!

  • I all the time emailed this website post page to all my friends, because if like to read it after that my friends will too.

Leave a Reply